Hochleistungsmuldenmangel
Die Kompaktanbaumangel für hohe Trockenleistung und optimales Mangelfinish.

Der Antrieb
Die Kompakroll ist generell mit dem betriebssicheren und stufenlos direkt regelbaren Gleichstrommotor ausgerüstet. Den Antrieb der Walzen übernehmen hochwertige Präzisions-Planetengetriebe, die direkt mit den Walzenantriebszapfen verbunden und am Lagerschild befestigt sind. Die Antriebsverbindung wird durch Keilriemen direkt vom Zwischentrieb ohne Umwege hergestellt. Dadurch sind bei der Kompakroll zusätzliche
antriebskraftverzehrende Zwischentriebe überflüssig.

Die bewährte Thyristorsteuerung schliesst Drehmoment- und Stromspitzen aus. Sie verhindert Stossbelastungen auf Getriebe und Lager. Diese in vielen Industriebereichen bereits erfolgreich arbeitende Antriebstechnik in Verbindung mit der Kompakroll-Hebelsystem-Konstruktion für die Lagerschilde der Walzen garantiert den reaktionsfreien Walzenantrieb und dadurch einen absolut gleichmässigen Anpressdruck auf die gesamte Muldenbreite.

Die Mulden
Strömungsmulden aus hochwertigem Kesselblech. Auf Präzisionswerkzeugmaschinen gespindelt bzw. gehobelt, geschliffen und hochglanzpoliert für eine ausgezeichnete Finishqualität. Die Mulden sind nicht TÜV-überwachungspflichtig. Beheizte Überleitbrücken sichern den verzugfreien Transport der Wäsche.

Die Walzen
Mit Innenstützringen für dauerhafte Stabilität. Auf genaues Mass abgedreht. Für die Lagerung der Walzen hat die Kompakroll Zylinderrollenlager der Höchsten Qualitätsstufe und Kegelrollenlager in direkter Verbindung mit den Planetengetrieben.